Mehrere Router an einem Standort

Netzwerke bauen und Rechner schrauben

Mehrere Router an einem Standort

Beitragvon Neuge » 28.09.2019 14:36

Hallo Leute,

wie verbinde ich eigentlich mehrere Router an einem Standort?
Habe aktuell hier 2 Stück laufen und beide am WAN Port mit dem Netzwerkswitch verbunden.
Erzeugt aber irgendwie ne Menge Traffic und kann so nicht korrekt sein.
Per Wlan sehen sich die beiden Router nicht, da hier mit Richtantennen gearbeitet wird.


Tino
Wer brauch schon eine Signatur ????


Hund ,Katze , Maus der Chinese macht was draus ......
Benutzeravatar
Neuge
 
Beiträge: 246
Registriert: 21.08.2005 21:33
Wohnort: Halle/ Downtown

Re: Mehrere Router an einem Standort

Beitragvon y02hal » 28.09.2019 22:38

Hallo Tino,

nach meiner Erfahrung führt es (warum auch immer) zu Problemen, wenn man mehr als einen Router am selben Internetzugang als HNA betreibt. Mein Vorschlag dazu wäre also zu entscheiden, welcher es sein soll und nur diesen über WAN zu verbinden.

Um mehrere Router über LAN zu verbinden wäre m.E. in der Config Mesh auf den LAN Ports zu aktivieren und diese dann ausschießlich dafür zu benutzen.. also strikt _ohne_ jedwede Verbindung von dort zu Deinem privaten LAN. Auch die Nutzung durch Endgeräte (PC) über diese Ports wäre dann vermutlich keine so gute Idee...

Grüße aus dem Süden
Ralph
Es gibt Windows oder das Betriebssystem eines Drittherstellers :mrgreen:
Benutzeravatar
y02hal
 
Beiträge: 60
Registriert: 07.06.2015 14:27
Wohnort: 06128 Halle

Re: Mehrere Router an einem Standort

Beitragvon Neuge » 14.10.2019 14:18

Hallo,

so ganz habe ich das Jetzt nicht verstanden.
Also mein Freifunkrouter (1) ist ja per WAN Port an mein Heimnetzwerk angeschlossen.
So weit so gut. Das ist ja der Normalzustand.
Der Freifunkrouter (2) kommt jetzt per LAN an den LAN Port des ersten Routers ?
Muss ich erstmal suchen, ob ich das Passwort noch finde. Was muss ich da genau umstellen ?
Ich bin leider nicht mehr ganz so bewandert in Sachen Freifunk. Ich habe mich die letzten Jahre leider mehr mit Kindererziehung bechäftigen dürfen.
Das ist aber noch komplozierter als Freifunk. Konnte die Konfiguration meiner Kinder nämlich nicht über den Browser aufrufen ;-)


Tino
Wer brauch schon eine Signatur ????


Hund ,Katze , Maus der Chinese macht was draus ......
Benutzeravatar
Neuge
 
Beiträge: 246
Registriert: 21.08.2005 21:33
Wohnort: Halle/ Downtown

Re: Mehrere Router an einem Standort

Beitragvon kwm » 15.10.2019 19:27

Du musst die Router im Konfigmodus starten. Dazu den Resetknopf gedrückt halten, bis der Router neu startet. Unter erweiterte Einstellungen den Reiter Netzwerk auswählen und hier die LAN-Ports auf Mesh umstellen. Router neu starten und fertig.
FF-Webcam
http://www.webcam-hufeisensee.de

Lieber Spaß unter Wasser, als Langeweile an Land!
Ein Leben ohne Tauchen ist möglich, aber sinnlos!

Die deutsche Sprache ist zwar Freeware, aber kein Open-Source.
Benutzeravatar
kwm
 
Beiträge: 1039
Registriert: 14.05.2010 21:48

Re: Mehrere Router an einem Standort

Beitragvon Neuge » 25.11.2019 15:42

Na ob ich das hin bekomme....
Wer brauch schon eine Signatur ????


Hund ,Katze , Maus der Chinese macht was draus ......
Benutzeravatar
Neuge
 
Beiträge: 246
Registriert: 21.08.2005 21:33
Wohnort: Halle/ Downtown

Re: Mehrere Router an einem Standort

Beitragvon tmk » 26.11.2019 18:34

Vielleicht gut zu wissen ist, dass du den gluon-Konfigmode nur erreichst, wenn du den Resetknopf während des Betriebs drückst. Also wenn die Node ordentlich hochgefahren ist. Drückst du den Resetknopf beim Booten, erreichst du den Router- bzw. OpenWRT-Konfigmodus. Du solltest dann eine IP per DHCP bekommen via Kabel. Das Freifunk ist aus im Kofigmodus (mesh sowie wlan).

Hast du den gluon-Konfigmode erreicht ist das Neukonfigurieren eigentlich selbsterklärend. Kleiner Stolperstein: Er merkt sich die Einstellungen von der "einfachen" Seite nicht, wenn du danach noch in den "erweiterten" Seiten browst. Also immer zuerst in den erweiterten Einstellungen anpassen (hier kwms letzter Post), und dann gegebenenfalls danach die einfachen Einstellungen.

VG
SyntaxError: invalid syntax
Benutzeravatar
tmk
 
Beiträge: 1196
Registriert: 18.04.2007 12:18
Wohnort: Halle


Zurück zu Router und Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron