D-Link DIR 600 als Freifunk Router

Netzwerke bauen und Rechner schrauben

D-Link DIR 600 als Freifunk Router

Beitragvon cool20 » 08.04.2018 11:16

Moin,
Ich verfolge Freifunk schon seit mehreren Jahren, leider war es bis jetzt nicht Möglich ein Freifunk WLAN anzubieten. Da ich nur ein Datenvolumen von 15GB im Monat hatte. Gut jetzt habe ich endlich VDSL mit 100 Mbits und da wir das Netz nie Auslasten wäre es natürlich eine Schöne Option noch ein Freifunk Router mit Hinzustellen. Wäre einerseits ein Tolles Gast Netzwerk und die Nachbarn hätten auch was davon.

Ich habe ein Bisschen in der Kiste Gekramt und ein Alten D-Link Dir 600 gefunden. Da läuft sogar schon OpenWRT drauf. Naja gut Offiziell gibt es ja keine Firmware für das ding. Aber da kann mann bestimmt was Basteln in anderen Freifunk Communitys habe ich Gelesen das es möglich sein Soll das ding irgendwie mit denn Freifunk Netz zu verbinden. Leider war nicht beschrieben wie es genau geht. Hat da jemand ne Idee?

Es soll jetzt Erstmal ein Anfang sein, wenn ich es dieses Jahr noch schaffe aufs Dach die SAT Schüssel zu bauen (was aktuell an denn Kabeln Scheitert) so plane ich auch ne schmucke Richtfunke nach Halle Neustadt zu Installieren.
Blick vom Dach aus https://1drv.ms/u/s!AimyCtELb5pDhl32-iEx0sia4juR

Gruß Niklas
cool20
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.04.2018 12:32

Re: D-Link DIR 600 als Freifunk Router

Beitragvon dac524 » 09.04.2018 14:51

Hallo Niklas,

schön dass Du zu uns gefunden hast!

Die Idee sich einen Freifunk-Router neben den Hauptrouter zu stellen und mit einer Antenne auf dem Dach zu koppeln, entspricht genau unseren Vorstellungen!

Am Besten läßt sich bei einem unseren Treffen darüber plaudern! Das nächste Treffen findet am Dienstag den 17.04.2018 um 19:00 Uhr im Eigenbaukombinat statt. Natürlich kann man auch Geräte mitbringen und ausprobieren.

Dir ist vielleicht schon aufgefallen, dass wir uns in einer Umstell-Phase befinden. Wir passen unsere Firmware an die von anderen Communities an, damit wir zum Schluss "die selbe Sprache" sprechen. Die Umstellung ist recht aufwändig und es müssen viele Details beachtet werden. Das bedeutet aber auch, dass wir mit der neuen Firmware mehr oder weniger Neuland betreten werden!

Damit der Aufwand überschaubar bleibt empfehlen wir bestimmte Geräte, die sich als zuverlässig erwiesen haben! Neue Geräte einzuführen bedeutet immer andere (wichtige) Dinge zu vernachlässigen!

Vielleicht können wir Dich überzeugen eines unserer bereits erprobten Router-Modelle auszuprobieren bis es zu Deinem Router-Model Neuigkeiten gibt. Vielleicht bringst Du selbst KnowHow mit und möchtest für dieses Gerät selbst an der Firmware mit entwickeln.

In jedem Fall freuen wir uns auf Deinen Besuch!


Viele Grüße
Alex...
Benutzeravatar
dac524
 
Beiträge: 203
Registriert: 07.05.2014 20:29
Wohnort: Halle

Re: D-Link DIR 600 als Freifunk Router

Beitragvon cool20 » 09.04.2018 18:48

Zum Freifunk Treffen schaffe ich es zwar nicht aber ich merke es mir mal vielleicht schaffe ich es ja doch mal sehen.
Für denn Dlink jetzt extra ne Firmware Schreiben denke da ist es einfacher mal 20 Euro beim Vermeintlich Bösen Händler zu Investieren und dann erstmal so mitzumachen. Vielleicht bekomme ich meine Nachbarn noch mit ins Boot das wäre natürlich Super.
cool20
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.04.2018 12:32


Zurück zu Router und Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron