Datenraten

Aus Freifunk Halle
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für alle, die mal wissen wollen, wie schnell eigentlich Freifunk ist, hier ein paar Informationen. Grundsätzlich kann man keine allgemeingültigen Angaben über die Durchschnittsgeschwindigkeiten der Internetzugänge im Halle'schen Freifunknetz machen, weil unsere Struktur dezentral ist und wir das Netz nicht daraufhin überwachen. Je nach Standort und Netzdienst ist Freifunk unterschiedlich schnell, unterschiedlich belastbar und unterschiedlich stabil.

Das Freifunknetz in Halle hat im Moment (2008-08-29 20:30 CEST) etwa 150 Knoten und 14 davon teilen Internet (das schwankt). Diese 14 netzgebende Knoten sind aber nicht gleichmäßig im Mesh verteilt, wie man auf dem Netzgraphen sehen kann. So kommt es vor, dass zB im Paulusviertel oder in Kanena viele User über nur wenige Anschlüsse surfen, diese aber schnell genug sind, um dort haufenweise Anfragen, Streaming, MySpace, Vimeo usw gleichzeitig nutzen zu können. Andere Internetanschlüsse erreichen wenige Nachbarn, sodass dort die zur Verfügung stehende Bandbreite nicht belastet wird, zB in der südlichen Innenstadt, in Angersdorf oder hier bei mir, Kohlschütterstraße. In Zscherben wiederrum teilen sich etwa 15 Knoten 3 Internetanschlüsse.

Natürlich steckt hinter den machbaren Datenraten auch die Technik. Die von uns benutzten WLAN-Router, die die Knoten darstellen, haben eine maximale Datenrate (siehe Bandbreite) von 54 MegaBit/s, das sind so ungefähr maximal 6,75 MegaByte/s, die zwischen zwei Knoten ausgetauscht werden können. Das hängt dann stark von der WLAN-Verbindungsqualität der beiden Knoten, der Nutzeranzahl auf der Strecke und der eigentlichen Geschwindigkeit und Verfügbarkeit des Internetanschlusses ab. Zudem können die Internet gebenden Knoten vom Standort aus auch noch mehrere Knoten entfernt sein.


Werte und Größenangabten

Die Größe von digitalen Daten wird in Byte abgegeben. Ein Byte sind 8 Bit und entsprechend wird auch ein Vielfaches von Byte nicht mit 10, sondern mit 8 multipliziert. 1Kilobyte = 1024Byte = 8192Bit, 1Megabyte = 1024Kilobyte = 8192Kilobit u.s.w. Die Einheit von bit ist ein kleines "b", Bytes werden mit großen "B" gekennzeichnet. 1kB = 8kb = 1024B = 8192b.

Übertragungsraten sind daraus folgend schlicht und einfach die pro Sekunde übetragenen Daten

1Mb/s = 1Megabit pro Sekunde = (durch 8) 0.125Megabyte pro Sekunde = (mal 1024) 128Kilobyte pro Sekunde

Das bedeutet nun wiederum, dass es 5 Sekunden dauert, bis man 640 Kilobyte Daten übertragen hat.

Übetragungsraten werden meistens in bit, und nicht in byte, pro Sekunde angegeben.


Übersicht Datenraten verschiedener Technologien

  • Standard-WLAN-Router (Freifunkknoten): max. 54 MegaBit/s entspricht max. 6,75 MegaByte/s
  • typische Freifunkknoten Bandbreite bei mittelguten WLAN-Verbindungen: zwischen 5 MegaBit/s und 22 MegaBit/s entspricht zwischen 625 KiloByte/s und 2,75 MegaByte/s
  • Standard-LAN (Netzwerkkarten und Switches): 100 MegaBit/s entspricht 12,5 MegaByte/s
  • LAN (Netzwerkkarten und Switches) neueren Datums: 1.000 MegaBit/s (also 1 GigaBit/s) entspricht 125 MegaByte/s
  • Internetserver: 10.000 MegaBit/s (also 10 GigaBit/s) und zukünftig sicher noch mehr, entspricht 1.250 MegaByte/s (also 1,25 GigaByte/s)
  • moderne Festplatten können Daten mit ungefähr 50 MegaByte/s Daten festschreiben. Ältere Modell mit über 10 MegaByte/s und Platten in einem RAID sind durch Zusammenschalten um einiges schneller.
  • Internetanschlüsse über ADSL und Kabel arbeiten asynchron, das bedeutet, die Downloadbandbreite unterscheidet sich von der Uploadbandbreite:
    • T-Com ADSL 2 MegaBit/s entspricht 250 KiloByte/s DOWN und UP=DOWN/10
    • T-Com ADSL 6 MegaBit/s entspricht 750 KiloByte/s DOWN und UP=DOWN/10
    • Muth Halle 11 MegaBit/s enstpricht 1,375 MegaByte/s DOWN und je nach Vertrag 1 oder 2 MegaBit/s UP
    • T-Com ADSL 16 MegaBit/s entspricht 2 MegaByte/s DOWN und UP=DOWN/16
    • UNI-Halle Standleitung über DFN oder SDSL 160+ MegaBit/s UP und DOWN

Zum Vergleich die Datengrößen typischer Daten (Schätzungen)

  • Leere Datei: 2 Byte
  • Eine eMail oder Textdatei mit 100 Zeilen Text: weniger als 50 KiloByte
  • Ein Lied, zB 192 KiloByte/s Datenrate, 3 Minuten Länge: 3,456 MegaByte
  • Ein JPG-Bild, zB 300 dpi, 1280x1024, Foto: zwischen 1 und 5 MegaByte
  • SVCD-Film: 700 MegaByte
  • DVD-Film: 4 GigaByte
  • HD-Film: 15 GigaByte