Neues Mitglied: tuxxer

Du willst mitmachen? Dann bist du hier genau richtig! Stöber auch durchs Wiki und Freifunk.net!

Neues Mitglied: tuxxer

Beitragvon tuxxer » 09.11.2017 15:18

Hallo liebe Freifunker,

nachdem ich in den letzten Jahren immer mal wieder mit Freifunk in Berührung gekommen bin, möchte ich nun auch endlich mal bei euch mitmachen. Ich hab mich in den letzten Monaten schon recht gut belesen (das Halle-Wiki, Leipzig-Wiki), hab mir die Audio-Beiträge auf Corax, im Chaosradio & in den verschiedenen Podcasts angehört und hab jetzt auch einen TL-WR1043ND neben mir stehen. Ich glaub also, wir können loslegen.

Was ich mir so vorstelle:


- Ich habe eine Internetleitung die ich nur von 20-22 Uhr nutze, von der will ich dem Netzwerk auf jedenfall was abgeben.
Da würd ich mich dann zwar priorisieren, aber den Rest der Zeit könnt ihr da ruhig 100% haben.
- Ich wohne im 5 Stock mit Balkon, könnte dort also auch ne Knoten installieren, mit dem sich dann andere Router verbinden können
- Ich hab eine freie Sichtachse über die Lange Straße, Heinrich-Pera-Straße, Zwingerstraße & zum Franckeplatz
- Ansonsten freu ich mich auch einfach nur die Idee des Freifunks weiter bekannt zu machen

Wo ich jetzt stehe:

- Ich hab mir über die Hauptseite vom Freifunk schonmal das Image für den WR1043 gezogen & hab das auch erfolgreich geflashed.
- Hab mich auch schonmal ein wenig durch die Einstellung geklickt, allerding alles erstmal nur im Lokalen Netzwerk.

Jetzt frage ich mich ob ich überhaupt eine Verbindung zu anderen Knoten herstellen kann (die nächsten wären wohl am Welcome-Treff & am Rannischen Platz), wie das mit der Einbindung funktioniert & ob das überhaupt alles so leicht ist wie ich mir das so vorstelle.

Aber eigentlich wollte ich ja auch vorallem Hallo sagen.

Hallo also alle Zusammen.
Benutzeravatar
tuxxer
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.11.2017 13:25

Re: Neues Mitglied: tuxxer

Beitragvon Klops » 10.11.2017 12:07

Hallo,

Unterplan?
Wenn Du auf der Rückseite funken würdest, könnte ich Dich von Weingärten aus "sehen".

Grüße
Klops
 
Beiträge: 467
Registriert: 08.10.2007 17:23

Re: Neues Mitglied: tuxxer

Beitragvon tuxxer » 10.11.2017 16:49

Klops hat geschrieben:Hallo,

Unterplan?
Wenn Du auf der Rückseite funken würdest, könnte ich Dich von Weingärten aus "sehen".

Grüße


Ne da bin ich leider nicht. Wohne Ecke Heinrich-Pera-Straße/Steg. Um da mit ner Richtantenne zu den Weingärten zu kommen, müsste ich ne Reihe Häuser wegreißen ;)

Außer es gibt ne Möglichkeit nen Router auf dem Turm von St. Georgen zu plazieren, dann könnte man das über Eck machen. :D
Benutzeravatar
tuxxer
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.11.2017 13:25

Re: Neues Mitglied: tuxxer

Beitragvon Klops » 10.11.2017 19:16

Hallo,

Naja, wäre ja auch zu einfach gewesen.
Die Installation im Turm ist zwar ein schöner Gedanke, wird aber erfahrungsgemäß wegen diversen Dingen scheitern.

Grüße
Klops
 
Beiträge: 467
Registriert: 08.10.2007 17:23

Re: Neues Mitglied: tuxxer

Beitragvon tmk » 21.11.2017 18:23

Ja herzlich willkommen und auch hallo!

Ich habe eine Internetleitung die ich nur von 20-22 Uhr nutze, von der will ich dem Netzwerk auf jedenfall was abgeben.
Da würd ich mich dann zwar priorisieren, aber den Rest der Zeit könnt ihr da ruhig 100% haben.


Sehr schön! :-) Eine zeitliche Priorisierung gibt es nach meinem Wissensstand nicht, die Software regelt automatisch, dass alle Nutzer über einen Knoten möglichst gerecht gleichviel und -schnell übertragen können. Die Performance der Tunnel ist auch geringer als schnelle Kabel- oder VDSL-Anschlüsse, also wenn du eine 100 MBit-Leitung hast brauchst du sogar gar keine Bandbreitenbegrenzung für das WLAN einzurichten, da gehen nach meinen Messungen so 20 bis 50 MBit durch (tagsüber, abends wenn alle nach Hause kommen fällt der Tunnel auch unter 8 MBit).

Wenn du weniger hast lohnt sich eventuell, das Splash einzuschalten und dort das Up- und Downloadlimit in kbytes/s anzugeben (Administration -> Dienste -> Client-Splash). Ich hab das Splash jedoch seit langer Zeit aus und mein LAN ist immer schneller als was über die Nachbarknoten und Handys durchgeht. Wenn es abends langsam wird leide ich halt mit meinem Nachbarn, was will ich von 2 bis 6 MBit noch groß priorisieren? Bei mir ist es dann immer noch anteilig am schnellsten, weil es direkt per Kabel in meine Workstation geht und nicht noch durch die Luft muss. Zudem finde ich den Splash nicht mehr zeitgemäß, wir haben die Tunnel. Der Splash ist auch noch so eine kleine weitere Hürde für den Nutzer und verhindert imho das geniale Gefühl, wenn sich dein Telefon einfach immer mit den Freifunk-Hotspots verbindet und du sofort online bist.

Jetzt frage ich mich ob ich überhaupt eine Verbindung zu anderen Knoten herstellen kann


Wenn alles geklappt hat siehst du zwei WLANs: "Freifunk Hotspot", das ist das Client-Master-WLAN für Laptops, Handys, WLAN-Radios, TV-Sticks usw., und "halle.freifunk.net", das ist das Ad-hoc-WLAN welches die Router untereinander verbindet.

Testen kannst du ersteres leicht, indem du schaust ob dein Handy oder Laptop über den Freifunk-Hotspot surfen kann. Wieistmeineip.de zeigt dir dann auch als öffentliche IP-Adresse einen der Freifunktunnel und nicht deine Anschluss-IP.

Ob sich zwei Freifunkrouter erreich können kann man nur im echten Leben testen. Also grundsätzlich, wenn du einen zweiten, geflashten, kompatiblen Router direkt danebenstellst, sollten sie sich gegenseitig in ihrer Status -> OLSR -> Nachbarn -tabelle sehen. Wie weit die WLAN-Wolke reicht liegt an den Hindernissen bis zum Ziel. Moderne Fenster sind metallbedampft, schlecht für WLAN. Wasser kann man auch mit 2,4 GHz (= "althergebrachtes WLAN") prima erhitzen, aber ich meine gar nicht so sehr die Mirkowelle in der Wohnung, die ist gar nicht so oft an, eher haben Bäume im Sommer viel Wasser in ihren Blättern. Schlecht für WLAN. Nebel oder Schneefall wirkt sich auch aus. Über den Daumen kann man sagen, Sichtverbindung = WLAN-Verbindung. Richtantennen lohnen sich, wenn man weiß welche zwei Punkte man verbinden will.

Ob sich Leute in deiner Umgebung mit dem Hotspot verbinden kannst du in der Administration -> Status -> Übersicht sehen. Wenn da ein Gerät einen Lease bekommt was nicht deins ist, hast du grad einen Fremden mit Internet beglückt :-)

Ich wohne im 5 Stock mit Balkon, könnte dort also auch ne Knoten installieren, mit dem sich dann andere Router verbinden können

Das wäre natürlich sehr fein. Nach meiner Erfahrung bringt es etwas, wenn Knoten dauerhaft verfügbar sind, so kann ein Netz wachsen.

Top von dir alles! Wenn du Fragen hast immer heraus damit. Funk frei! ... und immer schön die maximale Sendeleistung einhalten :-)
SyntaxError: invalid syntax
Benutzeravatar
tmk
 
Beiträge: 1148
Registriert: 18.04.2007 12:18
Wohnort: Halle

Re: Neues Mitglied: tuxxer

Beitragvon ff-h-no » 23.11.2017 23:27

tuxxer hat geschrieben:- Ich wohne im 5 Stock mit Balkon, könnte dort also auch ne Knoten installieren, mit dem sich dann andere Router verbinden können

Herzlich willkommen Tuxxer!

Der tmk hat bereits alles erklärt.

Ein Hinweis noch von mir bezogen auf das Zitat.
Für gewöhnlich haben Wohnungen Fenster zu zwei entgegengesetzten Seiten(N<->S, O<->W etc.).
Hier wäre es sinnvoll in die jeweiligen Fensterbänke jeweils einen FF-Router zu stellen.
Man funkt dann nach beiden Seiten,erhöht die Chance sich mit anderen FFlern zu "vermeshen" und hat innerhalb der eigenen Wohnung eine bessere Abdeckung. :wink:

In meinem Bekanntenkreis habe ich solch eine Konstellation im 13.Stock eines der Y-Hochhäuser in Ha-Neu.
Nur leider funkt dort kein Freifunker um sich zu verbinden und die Dame kann sich selbst keinen INetanschluss leisten.

PS:Ich habe auch keine Bandbreitenbegrenzung an meinem DSL 16000 für den FF-Router eingerichtet.
Bisher habe ich meistens keine wesentlichen Bandbreiteneinschränkungen bemerkt.Zattoo läuft ... :D
Solltest du VDSL bzw. einen Kabelanbieter haben,wirst du die Nutzung des FF-Hotspots durch andere wahrscheinlich nicht mal merken.
Viele scheuen sich einfach offene WLANS zu nutzen.
Nicht ganz unbegründet,denke ich, wenn man keinen VPN-Dienst auf dem Androiden laufen hat. :wink:
ff-h-no
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.06.2016 12:44
Wohnort: Halle


Zurück zu Andocken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron